Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
special Archiv

Das Archiv bietet Ihnen die special Beilagen zur Zeitschrift Wissenschaftsmanagement aus den Jahrgängen 2004 bis 2013 im PDF-Format kostenlos zum Download.

Digitalisierung

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Berufliche und akademische Bildung +++ Neue Förerschwerpunkte der QLB +++ Korrekturbitten des BMBF erfragt +++ Nationale Dekade für Alphabetisierung +++ Wissenschaftlicher Austausch Westbalkan

15.07. - 19.07.2019
Bild: M.E. www.pixelio.de

Die Bildungs- und Forschungspolitik stand in dieser Woche nicht im Mittelpunkt der parlamentarischen Arbeit. Andere Ressorts und vor allem Personalia standen im Vordergrund. Dafür steht die heutige Entscheidung in der Exzellenzstrategie in Bonn im Fokus. Wir sind gespannt!

Tanja Rosenthal

Neues aus dem Management

Start-up berät beim Umgang mit Künstlicher Intelligenz

Technische Universität Kaiserslautern
Bild: www.pixabay.com

Zum Wochenbeginn starten wir mit einer Empfehlung zum Umgang mit Künstlicher Intelligenz. An der TU Kaiserslautern berät ein Start-up sowohl Einzelpersonen als auch Einrichtungen zu Fragen zu KI. Wir wünschen einen guten Start in die Woche.

Tanja Rosenthal

Neues aus der Forschung

Lehrerbildung für den „digital turn“: Passauer Modellprojekt „SKILL“ geht in die Verlängerung bis 2023

Universität Passau
Bild: www.pixabay.com

Zur Mitte der Woche informieren wir Sie über das Projekt "SKILL" und welche "digitalen Verbesserungen" die zweite Förderphase mit sich bringt.

Tanja Rosenthal

Neues aus der Wissenschaft

Digitalen Wandel in der Lehre voranbringen +++ Für eine Kultur der digitalen Transformation +++ HTWK Leipzig feiert neue Stiftungsfakultät „Digitale Transformation“

Universität Bremen, Universität Konstanz und Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK)
Bild: www.pixabay.com

Digitalisierung, Digitalisierung und noch einmal Digitalisierung: drei unterschiedliche Projekte - gefördert vom BMBF, vom Stifterverband und CHE sowie von der Deutschen Telekom AG - stellen wir Ihnen heute vor. Wir wünschen einen guten Start in die neue Arbeitswoche.

Tanja Rosenthal

Neues aus der Forschung

Fraunhofer FIT startet Business-Sprechstunde zur Digitalisierung +++ Die nächste Wirtschaftskrise kommt bestimmt: Was tun die Beschäftigten?

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT und Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen an der Georg-August-Universität
Bild: Gerd Altmann www.pixelio.de

Wir wünschen unseren Lesern einen guten Start in die neue Woche. Aus den Meldungen der vergangenen Wochen haben wir heute einen älteren Beitrag zum Thema Digitalisierung (Business-Sprechstunde für Unternehmen) und eine Studie über betriebliche Alltagskonflikte herausgesucht und für Sie verlinkt.

Tanja Rosenthal

Neues aus der Wissenschaft

TechnikRadar 2019: Wie Europäerinnen und Europäer den digitalen Wandel bewerten +++ Verband Duales Hochschulstudium gegründet

acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Bild: Stephanie Hofschläger www.pixelio.de

Was die Deutschen über Technik denken und wie ihre Einstellung zur Digitalisierung im europäischen Vergleich ist, lesen Sie im TechnikRadar 2019. Und ein neuer Verband will zur Qualität des dualen Hochschulstudienmodells beitragen. Die Redaktion wünscht Ihnen ein schönes Wochenende.

Tanja Rosenthal

Neues aus der Forschung

BMBF-Forschungsprojekt untersucht digitale Lernumgebungen von Schülern +++ Macht Leistung wirklich Schule? +++ Das intelligente Büro: Science Fiction oder nahe Zukunft?

Universität Paderborn, Pädagogische Hochschule Karlsruhe und Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Bild: www.fotolia.com

Intelligente Systeme sind heute in zahlreichen Bereichen Bestandteil unseres Alltags, von der Schulbank bis in die Arbeitswelt. Einige Forschungsvorhaben zu dieser Thematik haben wir für Sie zusammengestellt. Wir wünschen eine informative Lektüre.

Oleg Rudometkin

Neues aus der Forschung

Keine Chance mehr für Datenkraken +++ Dynamisches Energiemanagement für KMU +++ Effizienzsteigerung von elektrischen Antrieben

Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Fraunhofer-Gesellschaft
Bild: Gerd Altmann www.pixelio.de

Zu Beginn der neuen Woche werfen wir einen Blick auf vergangene Meldungen über Forschungsergebnisse und -entwicklungen und verlinken für Sie auf die Original-Pressemitteilung. Wir wünschen eine informative Lektüre und eine erfolgreiche Woche.

Oleg Rudometkin

Neues aus dem Management

„New Work“ – Zukunftsmodell der Arbeit

Fraunhofer-Institut für Arbeitswelt und Organisation (IAO)
Bild: www.pixabay.com

Im vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) geförderten Projekt "New Work - Best practices und Zukunftsmodelle: Arbeit von morgen heute gestalten" hat das Fraunhofer IAO 18 betriebliche Praxisbeispiele flexibler und agiler Arbeitsorganisationen und -gestaltung untersucht. "Man muss nicht immer ins Silicon Valley pilgern, um übertragbare Beispiele kennenzulernen", so Projektleiterin Dr. Josephine Hofmann vom Fraunhofer IAO.

Tanja Rosenthal

Neues aus der Wissenschaft

Kann die Digitalisierung beim Studieren helfen? Uni Halle an großem BMBF-Projekt beteiligt

Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg
Bild: www.pixabay.com

Das Verbundprojekt "Personalisierte Kompetenzentwicklung durch skalierbare Mentoringprozesse – tech4comp" untersucht, ob und wie digitale Technologien und automatisierte Lernprozesse beim Mentoring von Studierenden helfen können.

Seiten