Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

news

news

Karen Struve

Gesellschaftliche Entwicklung

Gestern Risikogesellschaft – heute Anxiety Culture

Gegenwartsdiagnose und Zukunftsbeitrag in einem transatlantischen Forschungsprojekt: Omnipräsenz von Angst empirisch untersuchen
Foto: privat

Gegenwärtige Gesellschaften und Kulturen sind von Angstphänomenen stark beeinflusst, wenn nicht gar geprägt. Es vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht die Rede von Angst ist: wie sie sich äußert, was sie auslöst, wie diffus oder konkret sie ist, wie man sie bekämpfen kann oder sie nutzen soll, welche Rolle die Politik und das Bildungswesen spielen. Und diese Gegenwartsdiagnose gilt nicht erst seit der Corona-Pandemie.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Schlussfolgerungen aus dem Bioökonomiemonitoring +++ Berufung von 100 zusätzlichen KI-Professuren +++ Bundesregierung: Forschungsausgaben mit an der Weltspitze

23.11. - 27.11.2020
Bild: www.pixabay.com

Auch vom Homeoffice aus meldet sich die Redaktion zum Wochenende mit den Meldungen aus dem Deutschen Bundestag zu Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Bleiben Sie gesund!

Ralf Bohlsen

WIM Q–Online Meeting

2. Cyber Future in Hochschulen

Lehre – Verwaltung & IT‐Lösungen zusammendenken

WIM Q–Online Meeting via Zoom:
Freitag, 4. Dezember 2020 / 11.00 bis 12.30 Uhr
Moderation: Markus Lemmens, Redaktion Wissenschaftsmanagement

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Erfolg der Aktion für mehr Mädchen im MINT-Bereich +++ Digitalisierung von Schulen hat hohe Priorität +++ Ausgaben des Bundes für Forschung und Entwicklung

09.11. - 13.11.2020
Bild: Siegfried Baier www.pixelio.de

Traditionell finden Sie hier aktuelle Geschehnisse aus dem Bundestag, die das Wissenschaftsmanagement, die Hochschullandschaft, Forschung, Lehre und Transfer betreffen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung des Deutschen Bundestages.

Susanne Grebe

Akademisches Controlling

Weiterentwicklung durch Quervernetzung

Wie die Operationalisierung an Hochschulen gelingen könnte
Bild: Wissenschaftsmanagement/Lemmens Medien

Die Hochschulleitung braucht kein technisches Informationssystem in Form vieler Einzelberichte, sondern eine intelligente Beratung durch ihre internen Fachspezialisten. In den vergangenen 20 Jahren haben sich viele Instrumente zur zukunftsgerichteten Steuerung der Hochschulen etabliert. Würde vernetzter und im Zusammenhang gedacht, entstünde ein größerer Erkenntnisgewinn zur Steigerung der Qualität in der Hochschulentwicklung.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Gefahren von autonomen Waffensystemen +++ Zusammenarbeit mit Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung +++ Förderung des 'Institute for Advanced Sustainability Studies' +++ Modernisierung des Berufsqualifikationsgesetzes

02.11. - 06.11.2020
Bild: www.pixabay.com

Zum Ausklang der Woche finden Sie hier aktuelle Geschehnisse aus dem Bundestag, die das Wissenschaftsmanagement, die Hochschullandschaft, Forschung, Lehre und Transfer betreffen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung des Deutschen Bundestages.

Ralf Bohlsen

WIM Q–Online Meeting

Cyber Future in Hochschulen

Digitalisierung – Spot an! Tour d´Horizon: Corona-Krise reflektieren und IT-Kompetenz mit hybriden Lehr-Lernkonzepten verbinden

WIM Q–Online Meeting via Zoom: Mittwoch, 4. November 2020 / 11.00 bis 12.30 Uhr Moderation: Markus Lemmens, Redaktion Wissenschaftsmanagement

Prof. MMag. Elke Knoll

Qualitätsmanagement

Ganzheitliches Qualitätsmanagementsystem

Umsetzung an der Pädagogischen Hochschule Steiermark
Foto: Günther Salzger

Wirkungsorientierte Steuerungsmechanismen in der Hoheitsverwaltung machen auch vor Pädagogischen Hochschulen in Österreich nicht halt. Durch den Ausbau autonomer Befugnisse sind neue Strategien in Lehre und Forschung, aber auch in der Verwaltung, Führung und Organisation notwendig. Zur Sicherstellung einer hohen Leistungsqualität werden verstärkt betriebswirtschaftliche Instrumente eingesetzt. Dieser Beitrag befasst sich mit der Implementierung eines ganzheitlichen Qualitätsmanagements (QM) zur Strukturierung von Abläufen und Modellierung von Prozessen an der Pädagogischen Hochschule (PH) Steiermark.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Zeugnisbegutachtung durch "uni-assist" +++ Verwendung Hochschulpaktmittel in Hamburg +++ Stand der Umsetzung der KI-Strategie +++ Ergebnisse zur Digitalisierung von Schulen

19.10. - 23.10.2020
Bild: www.pixabay.com

Das Wochenende naht und die Arbeitswoche neigt sich dem Ende zu. Zum Ausklang haben wir für Sie die interessantesten Meldungen aus dem Parlament zusammengestellt. Die Redaktion wünscht allen ein erholsames Wochenende.

Seiten