Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben

Die Publikation kommt zum September 2019 mit einem Relaunch neu heraus. Print und Online werden eng verknüpft. Heute möchten wir Ihnen schon einmal die Neuerungen der Zeitschrift zusammenstellen; die Publikation erscheint künftig zweimal jährlich in sehr umfangreicher Form, erreicht das bisherige Seitenvolumen eines Jahres und wird broschiert verarbeitet. Das Online-Angebot wird zwischen den Erscheinungsterminen beider Ausgaben fortlaufend mit neuen und auch aktualisierten Artikeln ergänzt.

Ziel des Relaunchs ist es, die bewährte Linie im 24. Jahrgang der Zeitschrift „Aus der Praxis für die Praxis des Wissenschaftsmanagements“ durch Ergänzungen zu stärken: Wir möchten das Profil des Fachmagazins dadurch zusätzlich schärfen, indem wir den (1) traditionellen Management-Berichten wie bisher umfassende (2) Case-Beschreibungen (= Hilfe zur Selbsthilfe), fachliche (3) Überblicke aus den wissenschaftlichen Teildisziplinen des Managements für die Wissenschaft (= Review wissenschaftlicher Ergebnisse und Rechtsprechung) sowie ein (4) Peer-Beratungsangebot (= Experten beraten im Peer Consulting Institutionen und Einzelne) hinzufügen.

Unser Motto lautet, nun leicht modifiziert: „Wissenschaftsmanagement – entscheiden – führen – gestalten“.

Die Redaktionsplanung der ersten Ausgabe in Auszügen entnehmen Sie bitte der nebenstehenden News-Meldung.

Ihre Redaktion

Wissenschaftsmanagement Ausgabe 5/6/2017
Schwerpunkt:
Leaderschip in Science
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2017
Schwerpunkt:
Precision Medicine
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2017
Schwerpunkt:
Hochschulmanagement & Hochschulforschung
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 2/2017
Schwerpunkt:
Ausgründung und Transfer in Deutschland
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2017
Schwerpunkt:
Optimierung der Rahmenbedingungen für F&E-Projekte
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2016
Schwerpunkt:
Change: Chancen und Grenzen des Einzelnen
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

news

news

Ralf Bohlsen

NEUES AUS DER REDAKTION

Relaunch der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement

Update zu den Rubriken Governance & Management sowie Cases
Bild: Lemmens Medien

Die Arbeit am Relaunch der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement kommt gut voran. Mit der traditionellen Rubrik Governance & Management – den darin eingebauten zwei Schwerpunkten – bilden wir das Herzstück der neuen Heftstruktur. Spannende Beiträge haben wir mit unseren Autorinnen und Autoren verabredet. Eine der beiden neuen Rubriken – die Cases – nimmt auch Gestalt an. Zur dritten Rubrik – den Überblicken aus den wissenschaftlichen Teildisziplinen des Wissenschaftsmanagements – melden wir uns in den kommenden Wochen gesondert. Aber lesen Sie zunächst selbst: hier folgen die Themen zu den beiden ersten Rubriken in ihrer (wahrscheinlichen) Reihung in der neuen Ausgabe (September 2019).

Tanja Rosenthal

Neues aus der Wissenschaft

Erwartungen an Hochschulen steigen

Körber-Stiftung
Bild: www.pixabay.com

Die internationale Studie „The Place of Universities in Society“ untersucht die Beziehung von Hochschule und Gesellschaft. Als zentrales Ergebnis der Studie zeigt sich, dass von den Hochschulen neben Lehre und Forschung vermehrt Beiträge zur Gesellschaft gefordert werden.

Oleg Rudometkin

Neues aus dem Management

Der digitale Wandel und seine Folgen für die Gesellschaft +++ Direktorat der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur wird in Karlsruhe angesiedelt

Karlsruher Institut für Technologie
Bild: Gerd Altmann www.pixelio.de

Das Karlsruher Institut für Technologie beteiligt sich an einem Forschungsverbund, der die Auswirkungen der Digitalisierung auf Mensch und Gesellschaft untersucht. Außerdem wird das Karlsruher Institut für Technologie mit der Aufgabe betraut, die Konstituierung der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur zu überwachen.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Anerkennung von Onlinezertifikaten +++ HRK-Präsident begrüßt Hochschulpakt +++ Bildung in digitaler Gesellschaft fördern +++ Gründung einer Exil-Universität +++ FDP fordert Digitalpakt 2.0 +++ Mehr Geld für mehr Bildungschancen

13.05. - 17.05.2019
Bild: Jim Pfeffer www.pixelio.de

Am Mittwoch diskutierte der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgeabschätzung die Erneuerung des Hochschulpakts. Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz begrüßte die Vereinbarungen. Außerdem stellten verschiedene Fraktionen Anträge, um die Modernisierung der beruflichen Bildung zu fördern, die Bildungschancen zu optimieren und einen Digitalpakt 2.0 ins Leben zu rufen. Die Redaktion wünscht ein schönes Wochenende!

Tanja Rosenthal

Neues aus der Forschung

Warum Studierende seltener zu Vorlesungen und Seminaren gehen +++ Neue Lernwelt durch VR-Technologie

Technische Universität Chemnitz und Universität Witten/Herdecke
Bild: www.pixabay.com

Eine Studie der TU Chemnitz untersucht Motivationshemmnisse von Studierenden in Vorlesungen und Seminaren. Es zeigt sich, dass klassische Lehrfomate von den Studierenden häufig als langweilig empfunden werden. Studierende der Universität Witten/Herdecke erprobten neue Lernmethoden im VR-Bereich.

Tanja Rosenthal

Neues aus der Wissenschaft

Chinas Innovationssystem muss offener werden – das gilt teilweise auch für Deutschland +++ Innovationsplattform soll Einsatz vom KI im Mittelstand stärken

Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI und Gesellschaft für Informatik e.V.
Bild: www.fotolia.com

Im aktuellen Innovationsindikator vom Fraunhofer Institut ISI und dem Leibniz-Zentrum ZEW konnte Deutschland in keinem der untersuchten Teilbereiche Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Staat und Gesellschaft eine Topplatzierung erreichen, trotz Platz 4 im gesamten Welt-Ranking. Eine vom BMWi geförderte Innovationsplattform soll nunmehr für den Mittelstand (KMU) Technologie-Silos aufbrechen und branchenübergreifende Synergieeffekte erzielen. Die Redaktion wünscht einen guten Start in die neue Woche.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Plattform für digitale Hochschulbildung +++ Chancen der Optogenetik +++ Neue Professuren für Künstliche Intelligenz +++ Fachprogramm Medizintechnik +++ Experten: BAföG-Reform nicht ausreichend +++ Verteilung der KI-Forschung

06.05. - 10.05.2019
Bild: www.pixabay.com

Mittwochvormittag tagte der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgeabschätzung mit einer öffentlichen Anhörung zur geplanten BAföG-Novelle. Und in kleinen Anfragen verschiedener Fraktionen wurde die Bundesregierung unter anderem zur „Verteilung der KI-Forschung“ und „Einrichtung einer europäischen Plattform für digitale Hochschulbildung“ um Auskunft gebeten. Die Redaktion grüßt zum Freitag!

Oleg Rudometkin

Neues aus der Forschung

Granulares Aluminium für Computer der Zukunft +++ Biologisches Gewebe aus dem 3D-Drucker +++ 3D-Tomographien zeigen, wie Lithium-Akkus altern

Karlsruher Institut für Technologie, Fraunhofer-Gesellschaft und Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
Bild: www.pixabay.de

In loser Folge fassen wir für Sie in dieser Rubrik interessante Pressemeldungen aus der Forschung zusammen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Oleg Rudometkin

Neues aus der Wissenschaft

Europäische Forschungsstudie zum Thema neue Technologien und soziale Innovationen

Steinbeis-Europa-Zentrum
Bild: Viktor Mildenberger www.pixelio.de

In dieser Rubrik fassen wir in loser Folge interessante Pressemeldungen aus den Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir ausgewählte Veranstaltungshinweise. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Tanja Rosenthal

Neues aus dem Management

Digitaler Wandel: Strategien und Kooperation weltweit

VDI Technologiezentrum GmbH und DLR Projektträger
Bild: Gerd Altmann www.pixelio.de

In dieser Rubrik fassen wir in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten aus dem Management in Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir Personalmeldungen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Seiten