Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Kooperation in Bildung und Wissenschaft ermöglichen!

aktuelle diskussion

Jahrgang 2012
Ausgabe 3/2012
Kai Gehring

Kooperationsverbot

Kooperation in Bildung und Wissenschaft ermöglichen!

Kai Gehring MdB, bildungs- und hochschulpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion

Seit seiner Einführung durch die Große Koalition setzen wir Grüne uns dafür ein, das schädliche Kooperationsverbot im Bildungsbereich abzuschaffen und die Kooperationsmöglichkeiten in der Wissenschaft zu erweitern. Zeitweise unterstützte auch Bundesbildungsministerin Schavan dieses Anliegen. Mehrfach nannte sie das Kooperationsverbot einen „Fehler, den heute nur noch eine Handvoll Politiker wiederholen würden“ (ZEIT 9.12.2009) und gab zu, sie „habe es für bildungspolitisch unschädlicher gehalten als es sich bisher erwiesen hat“ (Jahrbuch des Föderalismus 2011). Außerdem sprach sie sich im Sommer 2011 explizit dafür aus, dass „die gemeinsame Bildungsförderung zur Sicherung der Leistungsfähigkeit des deutschen Bildungswesens im Grundgesetz verankert“ werde. Auf dem CDU-Bundesparteitag im Herbst 2011 stritt sie für die Aufhebung und formulierte kämpferisch: „Kindeswohl vor Kooperationsverbot“.