Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Sonderausgabe 2020
Sonderausgabe 2020
special Archiv

Das Archiv bietet Ihnen die special Beilagen zur Zeitschrift Wissenschaftsmanagement aus den Jahrgängen 2004 bis 2013 im PDF-Format kostenlos zum Download.

Regionen in der Wissensgesellschaft

management

Jahrgang 2006
Ausgabe 2/2006
Bernhard Iking

Benchmarking

Regionen in der Wissensgesellschaft

Ergebnisse des Regionalisierten Innovation Scoreboard (RegIS) 2004 für Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg

„Every Business is local!“ − Was der britische Nationalökonom Adam Smith bereits 1776 pointiert formulierte, ist auch heute noch gültig. Auch im Zeitalter der globalisierten Wirtschaft und zunehmender Bedeutung des Rohstoffs Wissen berücksichtigen weltweit agierende Unternehmen bei ihren Standort- und Investitionsentscheidungen neben makroökonomischen und gesellschaftlichen Kriterien (Lohnhöhe, Arbeitsproduktivität, steuerliche Rahmenbedingungen, Verwaltungseffizienz, Soziales Klima, Arbeitsethos, religiöse Hintergründe, etc.) sowie strategischen Überlegungen (Marktzugang, Marktpräsenz, Marktstruktur, etc.) immer auch lokale und regionale Charakteristika: historisch gewachsenes branchen- und/oder sektorspezifisches Know-how, effiziente regionale Netzwerke, bereichs- oder aber auch produktspezifische regionale Kernkompetenzen bei Arbeitnehmern, Zulieferern, Forschern und Dienstleistern, effiziente und leistungsfähige (marktnah agierende) Hochschulen und/oder Forschungseinrichtungen, wie zum Beispiel Institute der Max-Planck- oder Fraunhofer-Gesellschaft.