Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Sonderausgabe 2020
Sonderausgabe 2020
special Archiv

Das Archiv bietet Ihnen die special Beilagen zur Zeitschrift Wissenschaftsmanagement aus den Jahrgängen 2004 bis 2013 im PDF-Format kostenlos zum Download.

Kompetenzerwerb im Studium messen

management

Jahrgang 2007
Ausgabe 4/2007
Helga Meyer, Gudrun Frank und Dana Janas

Qualität

Kompetenzerwerb im Studium messen

Das Projekt „moreQ“ der Hochschule Bremen

Nationale und internationale Qualitätsstandards für die Hochschulausbildung sind mit einer immer stärkeren “Outcome“-Orientierung der Hochschullehre verbunden: Wollen Hochschulen die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Studierenden fördern, so müssen sie sich völlig neuen Herausforderungen stellen, etwa der Vermittlung von Kompetenzen bei Studierenden oder dem Nachweis der Verfügbarkeit von Kompetenzen während und bei Abschluss des Studiums. Die Sichtung nationaler und europäischer Standards belegt, Kompetenzen spielen eine zentrale Rolle in der zukünftigen Praxis der Hochschulen. Das Projekt „moreQ“ der Hochschule Bremen stellt sich diesen Herausforderungen. Es werden fachliche und überfachliche Kompetenzen analysiert, die studiengangspezifisch, aus Hochschulperspektive, aus Sicht von potenziellen Arbeitgebern, Studierenden und Absolventen erwartet werden. Im Studienverlauf werden die Kompetenzen der Studierenden mit dem Kompetenzmess- und -analyseverfahren becobi® gemessen und den Ergebnissen der 360-Grad-Analyse gegenübergestellt. Der Vergleich zwischen Outputerwartungen und tatsächlich gemessenen Kompetenzen der Studierenden liefert Gestaltungshinweise für curriculare, hochschulinterne Qualitätsverbesserungen sowie für individuelle, zielgerichtete Kompetenzentwicklungen bei den Studierenden.