Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Jahresband 2022
Alle 2022 online erschienenen Artikel zum Nach-Lesen
Jahresband 2021
Alle 2021 online erschienenen Artikel zum Nach-Lesen
Sonderausgabe 2020
Sonderausgabe 2020
special Archiv

Das Archiv bietet Ihnen die special Beilagen zur Zeitschrift Wissenschaftsmanagement aus den Jahrgängen 2004 bis 2013 im PDF-Format kostenlos zum Download.

Personalentwicklung

Roland Bloch und Anne K. Krüger

Personalentwicklung

Aber bitte auf Dauer

Personalentwicklung an Universitäten – für wen und zu welchem Zweck?
Wissenschaftsmanagement - Entscheiden.Führen.Gestalten

Seit einigen Jahren wird von den Universitäten gefordert, Personalentwicklung für ihr gesamtes wissenschaftliches Personal zu betreiben. Hierfür müssen sich Universitäten gegenüber der paradoxen Herausforderung verhalten, dass der Großteil ihres Personals nur befristet beschäftigt ist und daher nicht auf Dauer an der eigenen Organisation verbleiben wird. Der Beitrag präsentiert Ergebnisse einer Analyse von universitären Personalentwicklungskonzepten, die zeigen, dass sich Universitäten primär als Qualifizierungsinstanz für andere Wissenschaftsorganisationen, Wirtschaft und Gesellschaft verstehen. Wesentlich geringer ausgeprägt sind Überlegungen, die auch das eigene Organisationsinteresse berücksichtigen. Erst einige wenige Universitäten begreifen Personalentwicklung zugleich als Organisationsentwicklung, indem sie Personal- und Organisationsinteressen in einer Personalstruktur zusammendenken, die sowohl Daueraufgaben in Forschung, Lehre und Verwaltung als auch entsprechende Dauerstellen sowie Karrierewege auf solche Positionen jenseits der Professur umfasst.

Oleg Rudometkin

Neues aus dem Management

Neuberufung an der NBS +++ Direktorin der Bundeskulturstiftung wird Gastprofessorin an der Uni Leipzig +++ Steinhilper geht, Döpper kommt +++ Israel-Professur an der Uni Mainz in der Publizistik eingerichtet

Oktober 2018
Willi Heidelbach www.pixelio.de

In dieser Rubrik fassen wir in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten aus dem Management in Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir Personalmeldungen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Jahrgang 2017
Ausgabe 2/2017
Michael Jaeger, Susanne Jaudzims und Michael Leszczensky

Personal- und Organisationsentwicklung

Dimensionen im Handlungsfeld Personal

Konzeption einer Führungskräfteentwicklung für das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Vanessa Schwaderlapp

Neues aus der Forschung

NaWiT AS: Neues Online-Portal für modernen Sachunterricht ~ ESMT Berlin fördert internationalen Wissenstransfer durch Leadership-Seminar für malaysische CEOs und Journalisten

September 2017
Bild: I-Vista www.pixelio.de

In dieser Rubrik fassen wir in loser Folge interessante Pressemeldungen aus der Forschung und Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir ausgewählte Veranstaltungshinweise. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement

Jahrgang 2016
Ausgabe 5/2016
Isabel Arnold

Personalentwicklung von Führungskräften in Zeiten von Change

Eine Betrachtung aus Sicht des systemorientierten Managements

Jahrgang 2016
Ausgabe 4/2016
Hans Jörg Schmidt

Personalentwicklung

„Alle Profis, oder was?“

Stellenmarkt und Professionalisierung: Ergebnisse einer Stellenmarktanalyse

Jahrgang 2016
Ausgabe 4/2016
Esther Strätz

Personal- und Organisationsentwicklung

Von spezifischen Programmen zum passgenauen Zuschnitt

Die Helmholtz-Akademie für Führungskräfte im Profil – ein Werkstattbericht

Jahrgang 2014
Ausgabe 5/2014
Regina Ruppert

Personalentwicklung in der Wissenschaft

Vom Erstkontakt bis zur Nachbetreuung

Executive Search für Wissenschaft und Forschung: Wie funktioniert das Verfahren – Tipps zum Vorgehen

Jahrgang 2014
Ausgabe 5/2014
Klaus Hammer-Behringer

Universitätsbeispiel

Dienstleister für die Wissenschaft

Personalgewinnung und -entwicklung sind für eine leistungsstarke Universitätsorganisation unerlässlich – das Beispiel Passau

Seiten