Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

„Durch-Globalisierung“ fand nicht statt

aktuelle diskussion

Jahrgang 2015
Ausgabe 2/2015
Dr. Jochen Hellmann

Interne Internationalisierung der Hochschulen

„Durch-Globalisierung“ fand nicht statt

Dr. Jochen Hellmann, Generalsekretär der Deutsch-Französischen Hochschule, Saarbrücken

Die Internationalisierung der deutschen Hochschulen ist in den letzten beiden Jahrzehnten vorangekommen. Nahezu überall wurden Internationalisierungsstrategien beschlossen; über den positiven Wert der Internationalisierung besteht – solange der Begriff abstrakt bleibt – Konsens. Auch die Daten zeigen eine positive Entwicklung an; so hat sich seit Mitte der Neunziger Jahre die Zahl der „Bildungsausländer“ unter den Studierenden verdoppelt. Die Zahl der „Outgoing students“ kann sich im internationalen Vergleich sehen lassen. In den Instituten und Laboren arbeiten zahlreiche internationale Doktoranden und Postdocs. Die Hochschulen sind eingebunden in die Betriebsamkeit der internationalen Forschungsverbünde: Es wird auf Englisch in internationalen Journalen publiziert und „Papers“ werden im Rahmen internationaler Kongresse vorgetragen. Der DAAD vermeldet starke Nachfrage nach Stipendien; die Auslandsämter haben alle Hände voll zu tun.