Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Sonderausgabe 2020
Sonderausgabe 2020
special Archiv

Das Archiv bietet Ihnen die special Beilagen zur Zeitschrift Wissenschaftsmanagement aus den Jahrgängen 2004 bis 2013 im PDF-Format kostenlos zum Download.

Veränderungsmanagement in Wissenschaftsförderorganisationen

management

Jahrgang 2006
Ausgabe 3/2006
Georg Schütte

Organisation

Veränderungsmanagement in Wissenschaftsförderorganisationen

Eine Fallstudie zu Innovationschancen und -risiken

Nicht mehr nur in den industrialisierten Ländern, sondern auch in zahlreichen Entwicklungs- und Schwellenländern expandieren die Hochschul- und Wissenschaftssysteme. Damit verschärft sich weltweit der Wettbewerb um junge Forschertalente und renommierte Spitzenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Öffentlich finanzierte Wissenschaftsförderorganisationen in Deutschland müssen sich auf diesen Wettbewerb einstellen, zugleich aber der Konsolidierung staatlicher Haushalte durch eine Begrenzung der Personal- und Sachausgaben Rechnung tragen. Darüber hinaus steigen die Anforderungen an Kostentransparenz und Effizienz der öffentlichen Verwaltung. Wie können Wissenschaftsförderorganisationen diesen vielfältig gewandelten Rahmenbedingungen begegnen? Unter Zeit- und Handlungsdruck entschied sich die Alexander von Humboldt-Stiftung für eine grundsätzliche Überprüfung und Veränderung ihrer Aufbauorganisation.