Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Universität Bremen führt neues Modell zur Studienfinanzierung ein

news

Tanja Rosenthal

Neues aus der Wissenschaft

Universität Bremen führt neues Modell zur Studienfinanzierung ein

Jacobs University Bremen

In dieser Rubrik fassen wir in loser Folge interessante Pressemeldungen aus den Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir ausgewählte Veranstaltungshinweise. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Die Redaktion wünscht Ihnen einen guten Start in die neue Woche.

Bild: www.pixabay.com

Universität Bremen führt neues Modell zur Studienfinanzierung ein
Jacobs University Bremen

„JUStudyAtEase“ lautet der Name des neuen risikolosen Finanzierungsmodells für Studiengebühren der Jacobs University Bremen, welches in Kooperation mit Brain Capital entwickelt wurde und nun zum Wintersemester 2019/2020 erstmalig für alle erfolgreichen Bewerber angeboten wird. Die Besonderheit: es wird unabhängig vom elterlichen Einkommen gewährt und statt fester Ratenzahlungen erlaubt das Modell individuelle, an die Höhe des jeweils aktuellen Einkommens angepasste Rückzahlungsraten über einen maximalen Zeitraum von zehn Jahren. Die Rückzahlungsraten werden allerdings erst ab einem bestimmten Mindestverdienst fällig.

Nach Bannour Hadroug, Head of Student Marketing and Recruitment der Universität, dürfe ein erfolgreiches Studium nicht von den Studiengebühren abhängen“. Ein solches Finanzierungsmodell kann die Studienbedingungen der Studierenden stark verbessern – es bietet den Studierenden mehr Freiheit, Flexibilität und Sicherheit bei der Studien- und Karriereplanung. Auch langfristigere Vorhaben wie ein längerer Auslandsaufenthalt oder die Gründung einer Familie finden unter diesem Modell Berücksichtigung und führen daher nicht dazu, dass vereinbarte Zahlungsziele kaum oder nicht mehr eingehalten werden können.

► Zur Original-Pressemitteilung gelangen Sie hier.

 

Bild: www.pixabay.com