Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2015 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2017
Schwerpunkt:
Hochschulmanagement & Hochschulforschung
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 2/2017
Schwerpunkt:
Ausgründung und Transfer in Deutschland
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2017
Schwerpunkt:
Optimierung der Rahmenbedingungen für F&E-Projekte
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2016
Schwerpunkt:
Change: Chancen und Grenzen des Einzelnen
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 5/2016
Schwerpunkt:
Wissenschaftsjournalismus & Wissenschaftsmanagement
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2016
Schwerpunkt:
Perspektiven 2017+
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Stifterverband und Deutsche Telekom Stiftung treten den dem Global Learning Council bei +++ Arbeitswelt 2030: Wie sieht sie aus?

news

Nina Asaveliuk

Neues aus der Wissenschaft

Stifterverband und Deutsche Telekom Stiftung treten den dem Global Learning Council bei +++ Arbeitswelt 2030: Wie sieht sie aus?

Februar 2018

In dieser Rubrik fassen wir in loser Folge interessante Pressemeldungen aus den Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir ausgewählte Veranstaltungshinweise. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Bild: Pixabay

Stifterverband und Deutsche Telekom Stiftung treten den dem Global Learning Council bei
Global Learning Council (GLC)

Gleich zwei große deutsche Stiftungen werden neue Mitglieder des GLC, einer international agierenden Organisation, die sich der Förderung von Wissenschaft durch die Nutzung und Entwicklung von Technologien widmet, um die Lernerfolge auf der ganzen Welt zu verbessern. Sowohl der Stifterverband als auch die Deutsche Telekom Stiftung betrachten die Digitalisierung als eine massive Bereicherung für die Lernmethoden und sind bereit, die eigene Expertise mit den anderen führenden Einrichtungen aus dem internationalen akademischen, industriellen und gemeinnützigen Sektor auszutauschen, um diese Herausforderung global zu meistern. Ein Schwerpunkt wird dabei in den kommenden Jahren, so Friedrich W. Hesse, Vizepräsident der Leibniz-Gemeinschaft und neuer wissenschaftlicher Co-Vorsitzender des GLC, auf dem digitalen Lehren und Lernen in den Entwicklungsländern liegen.

Zur Original-Pressemitteilung gelangen Sie hier:

www.globallearningcouncil.org/

 

Arbeitswelt 2030: Wie sieht sie aus?
Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences

Teilen Sie Ihre Einschätzung zur Zukunft der Arbeit in Deutschland in einer Umfrage der Hochschule Niederrhein. Die Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaften haben unter Leitung von Prof. Dr. Alexander Cisik 30 Thesen entwickelt, die beschreiben, welche Veränderungen die Arbeitswelt in 12 Jahren erfahren wird. Ihre Annahme lautet: Die wichtigste Veränderung bereitet die Digitalisierung. Sie fordern alle Führungskräfte, Personaler sowie Mitarbeiter von Unternehmen und Behörden auf, an der Umfrage bis zum 5. März 2018 online teilzunehmen.

Zur Original-Pressemitteilung und Umfrage gelangen Sie hier:

https://www.umfrageonline.com/s/69f31f5

 

 

 

Bild: www.pixabay.com