Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Sonderausgabe 2020
Sonderausgabe 2020
special Archiv

Das Archiv bietet Ihnen die special Beilagen zur Zeitschrift Wissenschaftsmanagement aus den Jahrgängen 2004 bis 2013 im PDF-Format kostenlos zum Download.

Bundestag

Ralf Bohlsen

Neues aus dem Bundestag

Bildungs- und Forschungsetat sinkt leicht +++ Junge Erwachsene ohne Ausbildung

19.08. - 23.08.2019
Bild: www.pixabay.com

Der Haushaltsentwurf der Bundesregierung für das Jahr 2020 liegt nun dem Deutschen Bundestag vor. Der Etat für Bildung und Forschung soll danach um rund 69 Millionen auf 18,2 Milliarden Euro sinken. Man darf auf die Haushaltsdebatte nach der parlamentarischen Sommerpause gespannt sein. Die Redaktion verabschiedet sich für diese Woche und wünscht ein schönes Wochenende bei hochsommerlichen Temperaturen.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Mobbing in Wissenschaftseinrichtungen +++ Verantwortungsvoller Umgang mit KI

12.08. - 16.08.2019
Bild: www.pixabay.com

Die Bundesregierung antwortete in dieser Woche auf zwei Kleine Anfragen zu (1) arbeitsrechtlichem Fehlverhalten und (2) zum Umgang mit Daten, Algorithmen-basierten Entscheidungen sowie Künstlicher Intelligenz (KI). Wir haben für Sie die Meldungen des Deutschen Bundestages verlinkt.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Standortentscheidung für Batterieforschung +++ Evaluierung bei DFG-Förderung

05.08. - 09.08.2019
Bild: www.pixabay.com

Die FDP-Fraktion sieht ein gravierendes Missverhältnis zwischen Universitäten und FHs/HAWs bei der Forschungsförderung durch die DFG. In einer zweiten Kleinen Anfrage möchte sie weitere Gründe für die Entscheidung erfahren, Münster als Standort für die erste Batterieforschungsfabrik zu wählen. Die Redaktion wünscht Ihnen ein angenehmes Wochenende!

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Wissenschaftliche Kooperation mit China +++ Chancen für Frauen in der Wissenschaft +++ Berufliche und akademische Bildung +++ Qualitätsoffensive Lehrerbildung

29.07. - 02.08.2019
Bild: www.fotolia.com

Das Rednerpult ist verlassen und die Parlamentarier und Parlamentarierinnen befinden sich - wenn auch mit Unterbrechungen - im Sommerurlaub. Gelegenheit, unseren Leserinnen und Lesern eine erholsame und schöne Sommerpause zu wünschen!

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Umgang mit Mobbing-Anschuldigungen +++ Einflussnahme auf Politik durch Studien +++ Ausschuss fragt Karliczek in Sondersitzung +++ Fachkräftepotential in Deutschland +++ Regierung unterschützt Genderforschung

22.07. - 26.07.2019
Bild: www.pixabay.com

Kaum hat die parlamentarische Sommerpause begonnen musste Bundesministerin Anja Karlaczek ihren Urlaub gleich für zwei Termine unterbrechen. Neben der Teilnahme an der Vereidigung ihrer neuen Kabinettskollegin im Bundesverteidigungsministerium musste sie in einer Sondersitzung des Forschungsauschusses Rede und Antwort stehen, warum die Wahl einer Batteriefabrik auf einen Standort in ihrer Heimat fiel.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Berufliche und akademische Bildung +++ Neue Förerschwerpunkte der QLB +++ Korrekturbitten des BMBF erfragt +++ Nationale Dekade für Alphabetisierung +++ Wissenschaftlicher Austausch Westbalkan

15.07. - 19.07.2019
Bild: M.E. www.pixelio.de

Die Bildungs- und Forschungspolitik stand in dieser Woche nicht im Mittelpunkt der parlamentarischen Arbeit. Andere Ressorts und vor allem Personalia standen im Vordergrund. Dafür steht die heutige Entscheidung in der Exzellenzstrategie in Bonn im Fokus. Wir sind gespannt!

Tanja Rosenthal

Die Woche im Bundestag

Studien zu Bildung und Forschung +++ Gesetzgebung zu beruflicher Bildung +++ Psychische Gefährdung von Studenten +++ Agentur für Sprunginnovationen

08.07. - 12.07.2019
Bild: www.pixabay.com

Diese Woche hat der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technologiefolgenabschätzung verschiedene Kleine Anfragen von den Parteien beantwortet. Themen waren dabei Studien und Gesetzgebung zu Bildung, psychische Erkrankungen von Studierenden sowie der Aufbau der Agentur für Sprunginnovationen. Mit den besten Wünschen für ein schönes Wochenende aus der Redaktion Lemmens!

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

MINT-Kompetenz stärken ++ Linke will soziale Innovationen stärken ++ FDP will Raumfahrt stärken ++ AFD will berufliche Bildung stärken ++ MINT-Förderung von jungen Frauen ++ Erasmus-Programm in Westbalkan-Ländern ++ Chancengleichheit noch nicht erreicht

01.07. - 05.07.2019
Bild: www.pixabay.com

Mit gleich vier Anträgen der im Bundestag vertretenen Oppositionsparteien wurde die Bundesregierung zur Stärkung von MINT-Kompetenzen, sozialer Innovationen, Raumfahrt und beruflicher Bildung aufgefordert. Man darf auf die Antworten gespannt sein. Allen Lesern ein erholsames und schönes Wochenende!

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Aufbau Agentur für Sprunginnovationen +++ FDP will Gründungen erleichtern +++ Änderung des Hochschulrahmengesetzes +++ Exzellenzinitiative für berufliche Bildung +++ Potentiale der Genderforschung

24.06. - 28.06.2019
Bild: www.pixabay.com

Zum Wochenausklang folgt unser Rückblick auf die parlamentarische Arbeit, die das Wissenschaftsmanagement, die Hochschullandschaft, Forschung, Lehre und Transfer betrifft. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung des Deutschen Bundestages. Genießen Sie das Wochenende!

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Entwicklung von Schulabschlüssen +++ Kontrolle beim Digitalpakt Schule +++ Psychische Gefährdungen von Studenten +++ Zu geringe MINT-Förderung bei Jungen +++ Einflussnahme von Interessenvertretern +++ Auftragsvergabe von Studien

17.06. - 21.06.2019
Bild: www.fotolia.com

In mehreren Kleinen Anfragen der verschiedenen Fraktionen wurde die Bundesregierung in dieser Woche aufgefordert, Auskünfte zur Schulausbildung, zum Studium und zur Vergabepraxis von Studienaufträgen sowie den Einfluss von Interessenvertretern auf den Inhalt von Gesetzesentwürfen zu geben. Man darf auf die Antworten und die sicherlich interessanten Fakten gespannt sein.

Seiten