Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben

 

Im Jahr 2018 sind, wie vorgesehen, keine Ausgaben der Zeitschrift erschienen. Die Publikation kommt zum Juli 2019 mit einem Relaunch neu heraus. Print und Online werden eng verknüpft. Bitte nutzen Sie das in 2018 vertriebene Handbuch zum Wissenschaftmanagement als eine thematische Brücke zwischen "alter" und "neuer" Zeitschrift für Ihr Archiv. Das Handbuch ist auch als PDF und als CD bei uns - Lemmens Medien - erhätlich. Der letzte Jahrgang 2017 im vertrauten Format der Zeitschrift ist kostenlos in unserem Archiv verfügbar."

Ihre Redaktion

Wissenschaftsmanagement Ausgabe 5/6/2017
Schwerpunkt:
Leaderschip in Science
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2017
Schwerpunkt:
Precision Medicine
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2017
Schwerpunkt:
Hochschulmanagement & Hochschulforschung
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 2/2017
Schwerpunkt:
Ausgründung und Transfer in Deutschland
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2017
Schwerpunkt:
Optimierung der Rahmenbedingungen für F&E-Projekte
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2016
Schwerpunkt:
Change: Chancen und Grenzen des Einzelnen
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Was ist gute Lehre?

buchmarkt

Jahrgang 2017
Ausgabe 4/2017
Matthias Heiner, Britta Baumert, Sigrid Dany, Tobias Haertel, Matthia Quellmelz, Claudius Terkowsky (Hrsg.)

Was ist gute Lehre?

Perspektiven der Hochschuldidaktik

2016, Softcover, 304 Seiten, 34,90 Euro, W. Bertelsmann Verlag
ISBN 978-3-7639-5695-1

Die Frage nach der Qualität von Hochschullehre rückt immer stärker in den Fokus der Hochschulforschung. Da es jedoch keine gute Lehre ohne gute Lehrende gibt, blicken die Autoren des Themenbandes in insgesamt 22 Beiträgen auf die Möglichkeiten der Professionalisierung und Kompetenzerweiterung von Hochschuldidaktikern und beleuchten verschiedene Facetten des aktuellen Diskurses über Lehren und Lernen an der Hochschule. Im Mittelpunkt stehen die hochschuldidaktische Weiterbildung der Lehrenden, die Zugangsfindung von Studierenden zur Wissenschaft sowie die Gestaltung und Messbarkeit von guter Lehre. Die Autoren berichten unter anderem über neue Forschungsansätze, Methoden und Angebote, aber auch über universitäre Strukturen, Kompetenzen und Bewertung sowie Forschendes Lernen als Bestandteil guter Lehre.