Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Jahresband 2022
Alle 2022 online erschienenen Artikel zum Nach-Lesen
Jahresband 2021
Alle 2021 online erschienenen Artikel zum Nach-Lesen
Sonderausgabe 2020
Sonderausgabe 2020
special Archiv

Das Archiv bietet Ihnen die special Beilagen zur Zeitschrift Wissenschaftsmanagement aus den Jahrgängen 2004 bis 2013 im PDF-Format kostenlos zum Download.

Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

"Freiheitsgesetz" für Bundesagentur für Sprunginnovationen +++ Union fragt nach Wissenschaftszeitvertragsgesetz +++ Unionsfraktion erkundigt sich nach Kosten der UN-Universität +++ Union scheitert mit Antrag zur DDR- und Kommunismusforschung

09.10. - 13.10.2023
Foto: www.pixabay.com

Der Bundestag hat am 12. Oktober 2023 erstmals über den Gesetzentwurf „über die Arbeitsweise der Bundesagentur für Sprunginnovationen und zur Flexibilisierung ihrer rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen“ (SPRIND-Freiheitsgesetz), debattiert. Weitere drei Meldungen aus der parlamentarischen Arbeit beschließen diese Woche. Die Redaktion wissenschaftsmanagement.de wünscht allen Leserinnen und Lesern ein schönes Wochenende.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

CDU/CSU fragt nach Einführung von Abschlussbezeichnungen +++ 200-Euro-Zuschuss an Studenten und Fachschüler +++ Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetz

01.05. - 05.05.2023
Foto: www.pixabay.com

In der kommenden Parlamentswoche stehen unter anderem folgende Themen auf der Tagesordnung: Handlungskonzept Quantentechnologien der Bundesregierung, Akademische und berufliche Bildung gleichstellen, Technologieagenda Neue Energien – Rolle der Wissenschaft in der Bundesregierung stärken und Genderideologie – Bedrohung für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Heute blicken wir noch auf die aktuelle Woche zurück.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes +++ Bund strebt paritätische Besetzung bei Professuren an +++ Unterstützung von Studierenden und Fachschülern

20.03. - 24.03.2023
Foto: Thomas Trutschel phototek

In seiner nächsten öffentlichen Beratung des Ausschusses Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung am Mittwoch, 29. März, beschäftigen sich die Ausschussmitglieder mit dem "Bericht zum Priorisierungsverfahren für große Forschungsinfrastrukturen (FIS Roadmap)" und dem "Bericht zum Bildungsgipfel". Vor dem nahen Wochenende werfen wir noch einen Blick auf die parlamentarische Arbeit in dieser Woche. Ein angenehmes Wochenende wünscht Ihnen die Redaktion!

Julia Jerke, Antonia Velicu und Heiko Rauhut

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Änderung in Sicht?

Wie steht es um den wissenschaftlichen Nachwuchs im deutschsprachigen Hochschulraum? Eine Analyse der wahrgenommenen Arbeitsbedingungen
Wissenschaftsmanagement - Entscheiden.Führen.Gestalten

Im Juli 2018 veröffentlichte das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) einen kurzen Erklärfilm, in dem das Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) anhand der beruflichen Laufbahn der fiktiven Forscherin Hanna erläutert wird. Die Selbstverständlichkeit befristeter Arbeitsverträge nach dem WissZeitVG wird dabei mit einer sonst drohenden Verstopfung im akademischen Mittelbau begründet. Dieses Video löste eine bis heute anhaltende Welle des Protests unter Forschenden aus und ging auch unter dem Hashtag #ichbinhanna viral. Auch in den Nachbarländern Österreich und der Schweiz sind Forschende mit Petitionen aktiv geworden, in denen sie mehr Festanstellungen und eine Reformierung prekärer Arbeitsbedingungen fordern.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Wissenschaft profitiert von den Energie-Entlastungsmaßnahmen ++ Novelle des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes ++ Zukunftssstrategie Forschung und Innovation ++ Energiepreispauschale für Studierende ++ Härtefallfonds für Hochschulen ++ Fachkräftemangel

28.11. - 02.12.2022
Foto: Deutscher Bundestag / Thomas Trutschel photothek

Zum Wochenausklang folgt unser Rückblick auf die parlamentarische Arbeit, die das Wissenschaftsmanagement, die Hochschullandschaft, Forschung, Lehre und Transfer betrifft. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung des Deutschen Bundestages. Die Redaktion wünscht allen Lesern und Leserinnen ein schönes 2. Adventswochenende.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes

31.10. - 04.11.2022
Foto: www.fotolia.com

Mit dem Suchbegriff "Bundestag" recherchieren Sie in Meldungen aus der parlementarischen Arbeit zu den Themen Bildung und Forschung, die die Redaktion seit dem Jahr 2013 stets zum Wochenende für Sie zusammengestellt hat. Wir wünschen Ihnen einen schönen Wochenausklang!

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes +++ Stiftungsrat der Deutschen Stiftung Friedensforschung

10.10. - 14.10.2022
Foto: Rainer Sturm www.pixelio.de

Mit zwei Meldungen blickt die Redaktion wissenschaftsmanagement.de auf die parlamentarische Arbeit in dieser Woche zurück und wünscht allen Leser:innen ein schönes Wochenende.

Seiten