Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Technologie

VDI Technologiezentrum GmbH/DLR Projekträger

Neues aus der Wissenschaft

Wissens- und Technologietransfer: Strategien und Kooperation weltweit

Kooperation international erweitert das inhaltliche Angebot um eine Themenseite zum Wissens- und Technologietransfer
https://www.kooperation-international.de/ueber-uns/#c40813

Wissensgewinn durch Forschung und Entwicklung (FuE) ist die Basis für Innovationen. Eine zentrale Herausforderung im Innovationsprozess ist es, FuE-Ergebnisse in neue Technologien, Produkte und Dienstleistungen zu überführen und diese erfolgreich am Markt zu platzieren. Dieser Transfer spielt sich oftmals in dem komplexen Geflecht unterschiedlichster Akteure eines Innovationsökosystems ab. Dazu gehören beispielsweise Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Innovationslabore, Startups und etablierte Unternehmen, aber auch Förder- und Mittlerorganisationen, Regulierungs- und Normungsbehörden, Patentämter oder andere staatliche Stellen.

Ralf Bohlsen

Neues aus der Forschung

Dem Chip das Sehen beibringen

Fraunhofer-Institut IGB
Bild: Timo Klostermeier www.pixelio.de

Mit der Organs-on-a-Chip-Technologie rückt eine Alternative zu Tierversuchen in greifbare Nähe. Wir fassen zusammen und verlinken für Sie auf die Original-Pressemitteilung.

Tanja Rosenthal

Neues aus der Wissenschaft

Wie benutzerfreundlich ist Virtual Reality?

Georg-August-Universität Göttingen
Bild: www.pixabay.com

Erfahren Sie mehr über die Benutzerfreundlichkeit von Virtual Reality und mit welchen Technologien diese analysiert und verbessert werden kann.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Plattform Lernende Systeme +++ Europa der Innovationen +++ Plattform für digitale Hochschulbildung +++ Einflussnahme auf Hochschulrahmengesetz +++ Kaufkraftparität beim BAföG-Satz +++ Datenzugang zu Social-Media-Plattformen

20.05. - 24.05.2019
Bild: Lars Haberl www.pixelio.de

Diverse "Plattformen" waren in dieser Woche die Themen der Anfragen der Fraktionen an die Bundesregierung und Antworten der Bundesregierung. So arbeitet die GroKo an der Einrichtung einer europäischen Plattform für digitale Hochschulbildung. Der Austausch von Studierendendaten innerhalb Europas und insbesondere zwischen europäischen Hochschulen soll so ermöglicht werden. Wir wünschen eine informative Lektüre und ein schönes letztes Maiwochenende.

Oleg Rudometkin

Neues aus der Wissenschaft

Europäische Forschungsstudie zum Thema neue Technologien und soziale Innovationen

Steinbeis-Europa-Zentrum
Bild: Viktor Mildenberger www.pixelio.de

In dieser Rubrik fassen wir in loser Folge interessante Pressemeldungen aus den Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir ausgewählte Veranstaltungshinweise. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Tanja Rosenthal

Neues aus dem Management

Symposium Management and Work in a Digital World: Wie Digitalisierung die Arbeitswelt verändert

MÜNCHNER KREIS
Bild: Gerd Altmann www.pixelio.de

In dieser Rubrik fassen wir in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten aus dem Management in Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir Personalmeldungen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Zukunft des E-Learning +++ Ministerin wirbt für BAföG-Reform +++ Chancen der Nanotechnologie

08.04. - 12.04.2019
Bild: Lars Haberl www.pixelio.de

Zum Wochenausklang finden Sie hier aktuelle Geschehnisse aus dem Bundestag, die das Wissenschaftsmanagement, die Hochschullandschaft, Forschung, Lehre und Transfer betreffen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung des Deutschen Bundestages. Die Redaktion Wissenschaftsmanagement wünscht Ihnen ein schönes Wochenende.

Oleg Rudometkin

Neues aus der Forschung

Ausgefeilte 3D-Messtechnik ermöglicht gestenbasierte Mensch-Maschine-Interaktion in Echtzeit +++ Mobilität: neues Schnellladesystem für E-Bikes +++ Für die Zukunft der Quantentechnologie +++ Smart produzieren mit Avataren

Fraunhofer-Gesellschaft, Karlsruher Institut für Technologie, Universität Wien und Universität Siegen
Bild: www.pixabay.com

In loser Folge fassen wir für Sie in dieser Rubrik interessante Pressemeldungen aus der Forschung zusammen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Ralf Bohlsen

Die Woche im Bundestag

Beschleunigte Mittelvergabe gefordert +++ Zukunft der Nanotechnologie +++ Evaluierung des Instituts IASS +++ Stand zum Deutschlandstipendium +++ Zukunftstechnologie Holographie fördern

18.03. - 22.03.2019 (Teil I)
Bild: www.pixabay.com

Zum Wochenausklang finden Sie hier aktuelle Geschehnisse aus dem Bundestag, die das Wissenschaftsmanagement, die Hochschullandschaft, Forschung, Lehre und Transfer betreffen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung des Deutschen Bundestages. Die Redaktion Wissenschaftsmanagement wünscht Ihnen ein schönes Wochenende.

Oleg Rudometkin

Neues aus der Forschung

Damit der Akku länger hält – Lithium-Ionen-Batterien besser verstehen +++ Quantenzustand in Diamanten gemessen +++ Materialdesign in 3D: vom Molekül bis zur Makrostruktur

Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg, Universität Ulm und Karlsruher Institut für Technologie
Bild: www.pixabay.com

In loser Folge fassen wir für Sie in dieser Rubrik interessante Pressemeldungen aus der Forschung zusammen. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion Wissenschaftsmanagement.

Seiten