Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2015 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2017
Schwerpunkt:
Optimierung der Rahmenbedingungen für F&E-Projekte
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2016
Schwerpunkt:
Change: Chancen und Grenzen des Einzelnen
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 5/2016
Schwerpunkt:
Wissenschaftsjournalismus & Wissenschaftsmanagement
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2016
Schwerpunkt:
Perspektiven 2017+
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2016
Schwerpunkt:
Management in Wissenschaftseinrichtungen im Vergleich zu FuE
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Veränderungskommunikation

buchmarkt

Jahrgang 2016
Ausgabe 3/2016
Jörg Pfannenberg

Veränderungskommunikation

So unterstützen Sie den Change-Prozess wirkungsvoll. 3. Auflage mit Web 2.0 und neuen Fallstudien

2013, gebunden, 238 Seiten, 29,90 Euro, Frankfurter Allgemeine Buch
Frankfurt am Main, ISBN 978-3-89981-308-1

Die Wirtschaft verändert sich in rasantem Tempo. Es kommt täglich zu Fusionen und Übernahmen, Restrukturierungen und Neuausrichtungen der Unternehmensstrategie. Der entscheidende Faktor für den Erfolg dieser Change-Prozesse ist dabei die Veränderungskommunikation. Der Autor arbeitet in diesem Standardwerk den aktuellen Wissensstand des Kommunikationsmanagements in Change-Prozessen auf und liefert zudem Empfehlungen zum Einsatz neuer Medien des Web 2.0. Dieses umfangreiche Werk wird durch praxisbezogene Fallbeispiele aus deutschen Unternehmen ergänzt. Die übersichtlichen Kapitel liefern einen guten Überblick über die typischen Aufgabenfelder der Veränderungskommunikation, zusätzlich geben Prozessdiagramme und Checklisten Anregungen für die praktische Umsetzung.