Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2015 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2016
Schwerpunkt:
Change: Chancen und Grenzen des Einzelnen
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 5/2016
Schwerpunkt:
Wissenschaftsjournalismus & Wissenschaftsmanagement
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2016
Schwerpunkt:
Perspektiven 2017+
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2016
Schwerpunkt:
Management in Wissenschaftseinrichtungen im Vergleich zu FuE
wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2016
Schwerpunkt:
Eckpunkte Wissenschaftsmanagement
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Teaching Trends

buchmarkt

Jahrgang 2016
Ausgabe 3/2016
Oliver Vornberger

Teaching Trends

Neue Konzepte des Technologie-Einsatzes in der Hochschule

2012, kartoniert, 98 Seiten, 19,90 Euro, Electronic Publishing, Osnabrück
ISBN 978-3-940255-30-3

Heute ist der Einsatz digitaler Lerntechnologien nicht mehr aus dem Hochschulalltag wegzudenken. „Teaching Trends“ bietet einen gut strukturierten und kompakten Überblick über aktuelle und zukünftige Trends aus den Bereichen „neue Medien“ und „E-Learning“ an. Der Autor konzentriert sich dabei vor allem auf die inhaltlichen Schwerpunkte: E-Prüfungen und EAssessment (üben, prüfen und Selbsteinschätzung mit Hilfe digitaler Systeme), sowie die videobasierte Lehre (Produktion und Distribution von Aufzeichnungen der Lehrveranstaltung, aber auch mobile Szenarien (Lehren und Lernen für unterwegs), Lehre im Web 2.0 (Kommunikation und Interaktion in Communities) und technologiegestütztes studieren (die Erwartungen und Erfahrungen der Studierenden) werden ausführlich erläutert.