Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2015 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 2/2017
Schwerpunkt:
Ausgründung und Transfer in Deutschland
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2017
Schwerpunkt:
Optimierung der Rahmenbedingungen für F&E-Projekte
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2016
Schwerpunkt:
Change: Chancen und Grenzen des Einzelnen
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 5/2016
Schwerpunkt:
Wissenschaftsjournalismus & Wissenschaftsmanagement
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2016
Schwerpunkt:
Perspektiven 2017+
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2016
Schwerpunkt:
Management in Wissenschaftseinrichtungen im Vergleich zu FuE
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Ressourceneffizienz

buchmarkt

Jahrgang 2016
Ausgabe 3/2016
Ingrid Voigt, W. Axel Zehrfeld (Hrsg.)

Ressourceneffizienz

Der Innovationstreiber von morgen

2013, gebunden, 224 Seiten, 29,90 Euro, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main
ISBN 978-3-89981-305-0

Dieses umfassende Werk liefert einen Einblick in den Umgang mit begrenzten Ressourcen. Zwar sollte im Idealfall der Markpreis für eine effiziente Nutzung der Ressourcen sorgen, doch ist dieser häufig von einer hohen Volatilität gekennzeichnet. Heute wächst die globale Nachfrage nach Rohstoffen kontinuierlich und trifft dabei auf ein begrenztes Angebot. Zusätzlich wird der Markpreis aber auch von Finanzinvestoren verzerrt, beispielsweise bei den Spekulationsmöglichkeiten von Rohöl. Dadurch werden gerade kleine und mittlere Unternehmen dazu gezwungen, den effizienten Umgang vorhandener Ressourcen regelmäßig zu hinterfragen. Nicht nur bei dieser Frage soll dieses Buch unterstützend zur Seite stehen, es belegt ebenfalls mit Erfolgsbeispielen und Fachbeiträgen, dass durch die richtige Nutzung weitere Wertschöpfungspotenziale gehoben werden können.