Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2015 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2016
Schwerpunkt:
Perspektiven 2017+
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2016
Schwerpunkt:
Management in Wissenschaftseinrichtungen im Vergleich zu FuE
wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2016
Schwerpunkt:
Eckpunkte Wissenschaftsmanagement
wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2015
Schwerpunkt:
Wissenschaftsmanagement in Interaktion
Schwerpunkt:
Wissenschaftliche Bücher 2015
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Open Source Innovation

buchmarkt

Jahrgang 2016
Ausgabe 1/2016
Cornelius Herstatt/Daniel Ehls

Open Source Innovation

The Phenomenon, Participant's Behaviour, Business Implications

2015, Hardcover, Englisch, 318 Seiten, $ 135.00, Routledge Chapman Hall
ISBN 978-1-13-880202-5

Das Ergebnis zweier langjähriger Forschungsprojekte ist diese Publikation von TUHH-Wissenschaftlern zum Thema Open Source aus der Innovationsmanagement-Perspektive. In drei grundlegende Themenschwerpunkte gegliedert, die wiederum je vier Aufsätze umfassen, bietet dieses Buch einen leichten und schnellen Zugang zu dem Phänomen Open Source. Sowohl für Leser mit nur geringem Vorwissen, als auch für diejenigen, die mit dem Thema bereits eingehender vertraut sind, ist es geeignet tiefer in die Materie einzudringen und neue Ansatzpunkte zu entdecken. Es werden sowohl der Beginn des Projekts, als auch Fragestellungen, die in der Zukunft noch relevant werden könnten, beleuchtet. Das Vorwort wurde von Professor Eric von Hippel, Ehrendoktor der TUHH, Professor am MIT und renommierter Wissenschaftler in den Bereichen der Management- und Innovationsforschung, verfasst.