Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2015 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 5/2016
Schwerpunkt:
Wissenschaftsjournalismus & Wissenschaftsmanagement
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2016
Schwerpunkt:
Perspektiven 2017+
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2016
Schwerpunkt:
Management in Wissenschaftseinrichtungen im Vergleich zu FuE
wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2016
Schwerpunkt:
Eckpunkte Wissenschaftsmanagement
wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2015
Schwerpunkt:
Wissenschaftsmanagement in Interaktion
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Lehrbuch Organisationspsychologie

buchmarkt

Jahrgang 2015
Ausgabe 4-5/2015
Heinz Schuler, Klaus Moser (Hrsg.)

Lehrbuch Organisationspsychologie

2014, gebunden, 840 Seiten, 74,95 Euro, Hans Huber Verlag
ISBN: 978-3-456-85292-8

In den letzten Jahren stieg das Interesse an der Organisationspsychologie. Dieses faszinierende Forschungs- und Anwendungsfeld befasst sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen in Organisationen. Durch die Beobachtung, Beschreibung und Analyse des Verhaltens können Entscheidungszusammenhänge prognostiziert und in bestimmten Fällen verändert werden. Dieses Lehrbuch möchte seine Leser mit den wichtigsten Teilgebieten der Organisationspsychologie vertraut machen und deckt auch Inhalte ab, die im Rahmen der Prüfungsordnung für das Studium der Psychologie gefordert werden. Aber nicht nur für Studenten stellt dieses Lehrbuch eine wichtige Grundlage dar, denn es bringt auch die Kenntnisse jener Interessenten auf den neuesten Stand, die bereits im Berufsleben stehen.