Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2015 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2016
Schwerpunkt:
Change: Chancen und Grenzen des Einzelnen
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 5/2016
Schwerpunkt:
Wissenschaftsjournalismus & Wissenschaftsmanagement
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 4/2016
Schwerpunkt:
Perspektiven 2017+
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2016
Schwerpunkt:
Management in Wissenschaftseinrichtungen im Vergleich zu FuE
wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2016
Schwerpunkt:
Eckpunkte Wissenschaftsmanagement
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Von spezifischen Programmen zum passgenauen Zuschnitt

management

Jahrgang 2016
Ausgabe 4/2016
Esther Strätz

Personal- und Organisationsentwicklung

Von spezifischen Programmen zum passgenauen Zuschnitt

Die Helmholtz-Akademie für Führungskräfte im Profil – ein Werkstattbericht

Die Anforderungen an Wissenschaftsorganisationen und ihre Mitarbeiter in Forschung und Administration steigen stetig: Einerseits bestimmen begrenzte finanzielle Ressourcen die Rahmenbedingungen für Forschung, andererseits fordern sowohl Geldgeber als auch Gesellschaft zunehmend deutlicher Forschungsergebnisse ein, die rasch in die Umsetzung gelangen und damit zur Lösung drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft beitragen, so wie es die Mission der Helmholtz- Gemeinschaft dieser Erwartungshaltung entsprechend postuliert. Gleichzeitig befinden sich Wissenschaftseinrichtungen im internationalen Wettbewerb, nicht nur um Forschungsergebnisse und Sichtbarkeit der einzelnen Wissenschaftler, sondern auch um qualifizierte Köpfe.

Artikel kaufen: