Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Fördern und beraten

schwerpunkt

Jahrgang 2014
Ausgabe 1/2014
Dorothee Dzwonnek

Interessenvertretung der Wissenschaft

Fördern und beraten

Die DFG als Vermittler und Vertreter der Wissenschaften

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) als gewissermaßen natürliche Interessenvertretung der Wissenschaft in Deutschland zu bezeichnen, ist weder selbstgefällige Anmaßung noch unstatthafte Inanspruchnahme eines allgemein-politischen Mandats. Beides ist auch gar nicht notwendig. Denn auch die Vertretung der Interessen der Wissenschaft, sei es gegenüber der Politik oder anderen gesellschaftlichen Teilsystemen, ist Ausdruck der Verfasstheit und der Aufgabe der DFG – als größter Forschungsförderorganisation und zugleich zentraler Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft hierzulande.