Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine von überregionalem Interesse.

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2017 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Sonderausgabe 2020
Sonderausgabe 2020
special Archiv

Das Archiv bietet Ihnen die special Beilagen zur Zeitschrift Wissenschaftsmanagement aus den Jahrgängen 2004 bis 2013 im PDF-Format kostenlos zum Download.

Wissensbilanzen sind „in“ und doch schaut niemand hin

management

Jahrgang 2005
Ausgabe 6/2005
Thomas Auer

Intellektuelles Kapital

Wissensbilanzen sind „in“ und doch schaut niemand hin

Konzept einer konsensfähigen Berichtsform

Die Überschrift bringt den aktuellen Status der als „Wissensbilanz“ (WB) bekannt gewordenen neuen Berichtsform auf den Punkt. Diese strebt an, offensichtliche Darstellungsmängel konventioneller Jahresberichte zu beheben – mit dem Ziel, den „wahren Wert“ von wissensbasierten Organisationen objektiv darzustellen. Noch steckt das innovative Reportinginstrument in der Pionierphase. Es wird auch da bleiben, bis mentale und instrumentale Barrieren auf der Anbieterseite (berichtende Organisationen) und seitens des Zielpublikums (Beziehungsfeld der Organisation) abgebaut sind. Dieser Beitrag wendet die Pareto-Regel (80 Prozent der Ergebnisse benötigen 20 Prozent der Ressourcen, die für eine hunderprozentige Leistung notwendig sind) auf höchster Stufe an und bietet eine Lösung für die zwei zentralsten Forderungen: Harmonisierung der Berichterstattung sowie Berücksichtigung von Geheimhaltungsvorbehalten.